• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

OLED

Mit OLEDs können extrem flache und ästhetisch anspruchsvolle Leuchten für jeden Lebens- und Arbeitsbereich konstruiert werden. Zudem sind diese Leuchten ausgesprochen energieeffizient und komplett umweltverträglich. Diese Technologie wird die Welt des Lichts revolutionieren und völlig neue Anwendungsgebiete erschließen.

Die Leuchtenserie OVISO unseres Partners RIBAG AG wird in Kürze in unserem Online-Shop für Sie bereitstehen.

 

Die Maus erklärt OLED
Was sind OLED? Wie funktionieren OLED? Wie werden OLED gefertigt?
Diese Fragen beantwortet, wie alle wichtigen Fragen, natürlich die Maus.

Zum Film

 

 

Für was steht „OLED“?

OLED ist die Abkürzung für „Organic Light Emitting Diode“.

Was ist der Unterschied zwischen OLED und LED?

OLED ist eine Flächenlichtquelle, LED sind Punktlichtquellen. Daher sind beide Lichtquellen für unterschiedliche Anwendungsbereiche konzipiert. Das OLED strahlt ein weiches, diffuses Licht ab mit sehr guten Farbwiedergabeeigenschaften und einer langen Lebensdauer. Das OLED ist aus mehreren organischen Schichten aufgebaut, hingegen basieren LED auf anorganischen Materialien (Silizium).

Was für Eigenschaften weisen OLED auf?

Diese neue Lichtquelle strahlt weiches, blendfreies Licht aus. Man kann direkt in OLED-Lichtquellen sehen, ohne geblendet zu werden, da diese eine niedrige Leuchtdichte aufweisen. Dies ermöglicht neue Anwendungen in der Lichttechnik. Im Gegensatz zu herkömmlichen  Leuchtmitteln sind OLED sehr dünn, die Gesamtdicke einer OLED beträgt ca. 1mm – 1.8mm und sie sind daher extrem leicht. Weiße OLED erzeugen mit ihrem Breitband-Emissionsspektrum eine hochqualitative Beleuchtung mit hervorragender Farbwiedergabe (CRI von 90 oder höher). Durch den Einsatz unterschiedlicher Betriebsgeräte  können OLED auf ein beliebiges Lichtniveau gedimmt werden. Im Gegensatz zu Röhren- und Kompaktleuchtstofflampen geben sie sofort nach dem Einschalten ihre volle Leistung ab.

Wo kann OLED eingesetzt werden?

Mit OLED wird das Licht neu definiert und die Einsatzbereiche von Licht erhalten eine neue Dimension. Dank den hervorragenden Eigenschaften von OLED erweitern sich die Einsatzbereiche immens. Überall, wo flächiges Licht gefragt ist, findet OLED seinen Einsatz. Der grösste Erfolg ist in genau den Bereichen zu erwarten, in denen die Alleinstellungsmerkmale von OLED optimal zur Geltung kommen. Das ist etwa in extrem dünnen, effizienten  Flächenstrahlern mit sehr guter Lichtqualität der Fall. Die OLED-Beleuchtungsmärkte werden sich parallel zur fortschreitenden Technologie und den sinkenden Kosten entwickeln.

Wie effizient sind OLED und welche Lebensdauer haben diese?

Die effizientesten OLED weisen heute 60 lm/W auf und haben eine Lebensdauer von 40‘000 h. Somit sind diese 5-6 mal effizienter als eine herkömmliche Glüh- oder Halogenlampe. Zukünftig wird bei den OLED eine Effizienz von ca. 140 lm/W und 60‘000 h  Lebensdauer erwartet.

Sind OLED-Leuchten dimmbar?

OLED-Leuchten werden über spezielle Betriebsgerät betrieben, die optional mit standardisierten Schnittstellen ausgestattet sind. Dadurch wird eine stufenlose Regelung der Helligkeit auf einfache Weise realisiert (DALI, TouchDIM, 1-10V, Phasenschnitt usw.).
Verändert sich beim Dimmen die Lichtausbeute und/oder die Lichtfarbe?

Lichtausbeute und Lichtfarbe ändern sich beim Dimmen von OLED-Leuchten nicht signifikant. Dies ist ein grosser Vorteil gegenüber  anderen Leuchtmitteln.

Gibt es negative Auswirkungen in ökologischer Hinsicht beim Einsatz von OLED?

OLEDs sind nicht nur eine äusserst attraktive Lichtquelle und erzeugen das beste künstliche Licht, sondern sie sind auch umweltverträglich: Das Potenzial der hohen Energieeffizienz trägt dazu bei, Energie zu sparen und reduziert somit den Ausstoss von CO2. Zusätzlich enthalten OLEDs keine umweltschädigende Stoffe wie Quecksilber usw.


Die Maus erklärt OLED

Bremer Räume

Aktuelles

  • Machen Sie Ihre Leuchten intelligent
  • Ribag: Leidenschaft für Lichtästhetik
  • Neue Leuchten von TAL
  • Sie sind da! Die neuen kabellosen LED-Leuchten von Nimbus
  • Staatliche Förderung für den Einsatz von LED-Technologie

mehr...

Newsletter

Forum Licht
Überseestadt Bremen, Port 4
Konsul-Smidt-Straße 8r
D-28217 Bremen

Telefon (+49) 0421- 80 91 668
Telefax (+49) 0421- 80 91 669
E-Mail info@forum-licht.de