• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Erfahrungsberichte

Sehr geehrte Frau Tiaden-Koschwitz, hallo Herr Schamuhn,

um Kontakt, Austausch und Erfahrung auch weiter und für viele nutzbar zu machen jetzt die Mail an Sie beide.

Neues und besseres Licht als Hilfsmittel hat den Lebensalltag meiner Eltern positiv verändert und neue Lebensqualität gebracht.

Von einer ersten Ortsbegehung ausgehend hat Herrr Schamuhn für die verschiedenen Wohnbereiche technische Lösungsmöglichkeiten erarbeitet. Ein „Bemustern“ unterschiedlicher Leuchten und Lichtarten erfolgte direkt in den Räumlichkeiten des Forum-Licht. Im Bereich des Flures und Treppenaufganges, in der Küche und im Wohnzimmer ist schrittweise eine neue Beleuchtung installiert worden. Die neuen Lampen schaffen durch überwiegend indirektes und blendfreies Licht gut und gleichmäßig ausgeleuchtete Räume. Dies erzeugt eine bessere Raumwahrnehmung und ein Wohlgefühl bei meiner Mutter. Extra viel Helligkeit (Tageslichtqualität) über dem Esstisch (Tisch-Standleuchte), den Arbeitsflächen der Küche und im Bereich der Waschmaschine ermöglichen feinmotorische Arbeiten und z.B. das Betrachten von Fotos.

Beratung, Planung, Umsetzung und Begleitung erfolgte auf sehr professionelle und zugleich persönliche Weise. Es würde mich sehr freuen, wenn das Forum-Licht mit den in diesem Projekt gemachten Erfahrungen weitere Lichtkonzepte für Sehbehinderte Menschen in Bremen und „Umzu" gestalten kann.

An den Kosten hat sich ganz unerwartet die Krankenkasse beteiligt, wenn auch erst nach Einspruch. Auch diese Erfahrung können wir gerne teilen.

Blinden- und Sehbehindertenverein Bremen e.V., Frau Tiaden-Koschwitz:

http://www.bsvb.org

 

Mit besten und herzlichen Grüßen

Nils Hauer
Dipl. Ing. Architektur (FH)

 

Bremer Räume

Aktuelles

  • Machen Sie Ihre Leuchten intelligent
  • Ribag: Leidenschaft für Lichtästhetik
  • Neue Leuchten von TAL
  • Sie sind da! Die neuen kabellosen LED-Leuchten von Nimbus
  • Staatliche Förderung für den Einsatz von LED-Technologie

mehr...

Newsletter

Forum Licht
Überseestadt Bremen, Port 4
Konsul-Smidt-Straße 8r
D-28217 Bremen

Telefon (+49) 0421- 80 91 668
Telefax (+49) 0421- 80 91 669
E-Mail info@forum-licht.de